Mittwoch, 23. Februar 2011

Tutorial - die "Frühling- wo-bist-du-Brosche"

Ich hab keine Lust mehr auf das grau in grau da draußen. Und auf meine dicken Winterklamotten auch nicht mehr! Aber was nützt es!

Brosche - WIP

Meine Winterjacke ist schwarz. Im Schnee bin ich also gut sichtbar. :/
Aber ich dachte mir, vielleicht lässt sich ja der Frühling mit einer kleinen Verschönerung locken.

Ich kam also Resteverwertung gestartet und dabei ist eine hübsche kleine Brosche entstanden.
Gebraucht habe ich:
Wachstuchreste, Motivtanzer, Filzreste, einen Anstecker, eine Zickzackschere, Heißklebepistole, ein bissel Stoff und einen Knopf.

Brosche - WIP

Zuerst hab ich mit einem großen Motivstanzer die Basis aus Wachstuch gestanzt

Brosche - WIP

Mit einem Kleineren 2 weitere Kreiße aus anderem Wachstuch. Aus den Filzresten hab ich mit der Zickzackschere zwei Blätter geschnitten. Und aus dem Stoffrest hab ich ein Mini-Jojo gebastelt.

Brosche - WIP


Das hab ich dann alles mit der Klebepistole fest geklebt, so wie ich es mir zurecht gelegt hatte.

Brosche - WIP

Und gleich hinten dran, den Anstecker. Die kann man im Bastelladen kaufen, aber ich bin mir sicher jeder hat was verwertbares zuhause, und wenn es ein Parteibutton von der letzten Bundestagswahl ist.

Brosche - WIP

Wie gesagt, alles schön verkleben und trocknen lassen.

Brosche - WIP

Fertig!

Brosche - WIP

Vielleicht kommt der Frühling ja jetzt! Vielleicht hilfts aber auch, wenn du einfach mit machst und dir auch eine hübsche Brosche bastelst.
Jedenfalls ist sie gut gegen schlechte Laune!

Herzlich Nancy

Kommentare:

  1. Scarves Scarves
    Thank you for your hard work to collect and organize, to share with you a lot about the fashion thing, and this is very useful to me.

    AntwortenLöschen
  2. Du wieder ;-) Very nice!!!

    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen