Sonntag, 20. Februar 2011

20 Jahre "Duales System Deutschland" - kleines Quiz

Hallo Ihr Lieben,

die Tage kam beim ZDF info eine spannende Reportage über den "Grünen Punkt"
20 Jahre - die meisten Haushalte trennen und die Leute die es tun, denken in der Regel sie machen es richtig.
Wie wir! Wir trennten auch völlig selbstsicher den Abfall. Bis zur besagten Reportage.
Passanten wurden in der Fußgängerzone befragt (wie das heutzutage bei den meisten Sendungen so üblich ist) und vor einen Sortiertisch mit lauter Abfall gestellt.
Das Ergebniss war schockierend. Was daran so schockierend ist, ist eigentlich das wir es nicht besser gemacht hätten, wir Umweltfreunde.

Was gehört denn nun in die Gelbe Tonne?

  • Plastik und Kunstoffmüll (keinesfalls Glas und Pappe)
  • Verkaufsverpackungen (keinesfalls Glas und Pappe)
  • Umverpackungen die den "grünen Punkt" tragen (keinesfalls Glas und Pappe)

Okay, völlig verwirrt haben wir den Kühlschrank mal ausgeräumt.

Und nun dürft ihr mitraten.

Was glaubt ihr wo ist hier der "Grüne Punkt" drauf?

Duales System


Duales System


Na dann, hautz mal in die Tasten! Es würde mich freuen, wenn einige was dazu schreiben.

Herzlich Nancy

Kommentare:

  1. Ok, ok...

    Da bin ich mal gespannt ob es so stimmt:

    Grüner Punkt:

    -Real Pet-Flasche Apfel-Acerola
    -Hohes C-Flasche
    -Müller Milch Drink Flasche
    -Actimel Flasche
    -Monte Umverpackung
    -Butter Umverpackung
    -Saure Sahne
    -Joghurt Becher
    -Früchtchenbecher
    -Bärchensalamiverpackung
    -Käsesalamiverpackung
    -ich meine sogar die Umverpackung der "Du-Darfst" Wurst gehört hinein

    ...und auf dem 2. Bild sogar alles!

    Ich warte auf die Lösung! :D

    Liebe Grüße
    StilDi

    AntwortenLöschen
  2. von den gläsern nur die deckel, von den flaschen auch. alles andere an verpackung ab in den sack, 2. bild alles

    AntwortenLöschen
  3. Das ist regional unterschiedlich und eine totale Umstellung,wenn wir im Norden im Urlaub sind.
    Bei uns kommt alles(außer der Wurstverpackung auf Bild 1) in die GRÜNE Tonne.Papier Pappe Styropor in die zweite grüne Tonne.Gelbe Säcke gibts hier Gsd nicht.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. :) Hier in Bayern gibts keine gelbe Tonne, oder Säcke.
    Wir müssen selbst beim Wertstoffhof sortieren:
    Jogurtbecher,
    Plastikflaschen bis 5 Liter
    sonstige Umverpackungen
    Tüten größer als 1Liter

    (und natürlich Aluminium, Glas, Dosen etc)
    Daher habe ich keine Ahnung, was jetzt eigentlich in eine gelbe Tonne gehört....

    lg
    luna

    AntwortenLöschen
  5. Ich tippe mal: der Punkt ist überall drauf. Bei mir wird aber auch getrennt: Kunststoff in den gelben Sack, die Gläser in den Glascontainer - Deckel vorher ab und in den Metallcontainer (auch wenn meine Bekannten mich dafür schon komisch anschauen), Blechdosen natürlich auch. Joghurtdeckel sortiere ich aber auch nicht erst aus, die landen gleich mit im Sack.
    LG, Dani

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke, dass auf fast allen dargestellten Produkten der Grüne Punkt drauf sein müsste. Mit einer Ausnahme - und da bin ich mir sicher - und das ist die braune Kunststoffflasche von Hohes C. Da war ich letztens erst erstaunt, dass er dort nicht drauf ist. Da ich bisher das System mit dem gelben Sack nicht kannte, bin ich mir nach einem Umzug nicht sicher was ich damit machen soll. Eigentlich gehören doch nur Verpackungen mit dem Grünen Punkt in die gelbe Tonne bzw. den gelben Sack oder alles was Kunststoffverpackung angeht? Vielleicht kann das ein Recyclingprofi mit erklären :-)

    AntwortenLöschen