Montag, 16. November 2009

Immernoch krank - also nur ganz kurz

Mein erster Arbeitstag in der neuen Klinik fand ohne mich statt. Ich könnt heulen! Was macht das für einen Eindruck?
Aber es ging nicht anders. Die schlechte Situation meines Magens ist am Wochenende unerträglich geworden. Der Herzkönig hat gestern nacht den Notarzt gerufen und der hat mir was zur Beruhigung gegeben und darauf gedrängt dass ich heute morgen zum Hausarzt gehe.
Der Herzkönig hat mich also hingefahren und dannach lag ich nur noch im Bett. Magenschleimhautentzündung oder Geschwür.
Eine genau Diagnose kann man nur mit ner Spiegelung machen.
Morgen früh muss ich zur Sono und zur Blutentnahme, wenn bis Mittwoch keine Besserung eintritt wird gespiegelt.
Drückt mir die Damen für die Nacht. Die letzten 2 Nächte waren einfach unerträglich.

Herzliche Grüße

Kommentare:

  1. Ohje, ich wünsche Dir alles Gute und vor allem schnelle Genesung, dass du bald deine neue Arbeit anfangen kannst.

    Liebe Grüße,

    Carolin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nancy,
    oh weia, das hört sich ja gar nicht gut an! Meine Tochter hatte letzte Woche auch eine Magenschleimhautentzündung und war auch mit dem Notarzt unterwegs... Auch sie hatte starke Schmerzen. Jetzt geht es ihr aber wieder besser und heute hat sie schon wieder gearbeiter.
    Mach dir mal keine Sorgen, auf der Arbeit werden wohl noch mehrere Leute krank gemeldet sein ... im Augenblick hat es doch jeden zweiten erwischt! Es nützt ja keinem, wenn du dich da rumschleppst.
    Alles gute für dich!
    ♥lichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Alles Gute !
    ich wünsche Dir eine ruhige Nacht und Gute Besserung.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. AUA!!!! DU ARME!
    Gute Besserung und ich hoffe, dass es beides nicht ist. Ist nämlich beides sehr arg unschön. :(

    AntwortenLöschen
  5. Mensch, dass tut mir aber leid... und dann noch wenn man einen neuen Job antreten soll.. ich kann nachfühlen.. ich hatte mal zu Beginn meiner Ausbildung Mumps (mit 19!) ich dachte ich werd schon in der Probezeit gekündigt... aber für manche Dinge kann man wirklich nichts..und das wissen auch die Chefs.. besser du fängst fit an und kannst 100% geben...das ist im Sinne aller Beteiligten.ich wünsch dir auf jeden Fall, dass es ganz schnell besser wird..und drück dir die Daumen, dass alle Untersuchungen gut gehen..
    sei ganz fest gedrückt...
    liebe Grüße
    emma

    AntwortenLöschen
  6. oh, gute besserung!!! alles liebe!!

    AntwortenLöschen
  7. meine daumen sind gedrückt, damit du gaaaaaanz schnelll wieder fit bist und ordentlich durchstarten kannst



    ggglg tina

    AntwortenLöschen
  8. Mensch Nancy! So ein ärger... von den Schmerzen gar nichts zu reden!

    Hoffe es geht dir schnell besser!

    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh nein, Du Arme!!!!!
    Ganz ganz liebe Gute Besserungsgrüße aus Trier!! Bestimmt ist es "nur" eine Magenschleimhautentzündung!!!
    Ich drücke Dir die Daumen!!!

    GGLG, Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Ach du Schreck!
    Aber auf alle Fälle drücke auch ich dir ganz fest die Daumen für eine ganz ganz schnelle Besserung (und dass es "nur" die Entzündung ist)!
    Viele liebe Gesundwerde-Grüße schickt dir die Sole!

    AntwortenLöschen
  11. oh nein, du arme!!!! ich wünsch dir ganz ganz gute besserung!
    pfleg dich und denk nicht zu viel an die arbeit. die wird nicht weglaufen.
    ich drück dich virtuell!
    liebe grüße,
    verena

    AntwortenLöschen
  12. ach du liebe zeit, du arme! das hört sich echt böse an! wünsche dir gute besserung! ggglg, es wird schon wieder werden, marion

    AntwortenLöschen
  13. Oh man, du Arme! Ich drück dich und anne meine vorhandenen Daumen! Klingt ja wirklich gar nicht gut, was du da schreibst. Gute Besserung!!!

    AntwortenLöschen
  14. *feste drück*
    Erhol dich gut. Gute Besserung.
    Martina

    AntwortenLöschen
  15. ach herje, gute besserung auch von mir und hoffentlich ist es "nix"

    AntwortenLöschen
  16. Ich hatte die auch schon öfter - stressbedingt.

    Ich schreib dir einfach mal auf, was mir geholfen hat: Magenfein-Tee von Teekanne. Pellkartoffeln mit Magerquark. Du kannst etwas Sprudel unterrühren, dann wird der Quark cremiger... und sonst eben Schonkost *seuftz*

    Lass auf jeden Fall Kaffee, Zitrusfrüchte, Paprika & Schokolade weg,... das sind alles Dinge die der Magen nicht mag,... *leider*

    Ich wünsch dir gute Besserung.
    Herzliche Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
  17. uiiiiii da stellen sich mir die nackenhaare gute besserung und viel kraft wünsche ich dir.


    liebe grüße kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Da ist man mal einige Zeit nicht da und du machst solche Sachen!


    Ich wünsch dir alles gute! Erhol dich gut, damit du bald wieder fit bist!!!!!
    *drück*

    AntwortenLöschen
  19. ohhh nein, ich sehe das erst jetzt... geht es dir wieder besser... ich drücke die daumen!!

    gggggglg kicka

    AntwortenLöschen
  20. Mensch Nancy,
    was machst Du bloß für Sachen. Ich drücke ganz fest für Dich die Daumen.
    Ich schicke Dir ganz viele Gute Besserungswünsche. Und werde Gesund!
    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  21. Oje, hört sich gar nicht gut an :-( Wünsche dir gute Besserung!

    LG

    Lilly

    AntwortenLöschen