Mittwoch, 7. Oktober 2009

Stoffabbau im Rosastapel und welch Überraschung - Täschchen.

Ich wollte mal eben zeigen was ich die letzten Tage so genäht habe.
Die Stoffe aus dem Rosastapel mussen dran glauben. Aber was soll ich sagen, ich nähe und nähe. Die Stapel werden nicht weniger. Wenns bis nächste Woche keine sichtbaren Erfolge gibt, wirds nichts mit dem Stoffmarkt :/

Den meisten Stoff schlucken ja Decken... aber wie gesagt so viel wars nicht.

Hier ein weniger gutes Bild dieser unbebügelten Mädchendecke, mal schaun was ich damit mache....




Und was noch? Täschchen, ganz klar. Es liegen nur noch 3 zugeschnittene da, dann ist erstmal gut damit :) ...Licht am ende des Tunnels. Vielleicht mach ich heimlich noch welche, mal sehn.

Das wars aber vorerst. Mein Herr Constantin ist krank und braucht di Mama :)

Herzliche Grüße in alle Richtungen

Kommentare:

  1. Das du aus dem Rosa Stoff tatsächlich was Schönes zauberst ist schon etwas beeindruckend!!

    Aber die Männersachen... toll!

    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Decke ist ja toll geworden!
    Die Männertäschchen auch, aber das sagte ich bereits ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ein hübsches Deckchen. Ganz zauberhaft
    Und coole Täschchen! :-)
    Bei mir sieht es ähnlich aus. Der Stoffmarkt kommt bald und ich habe immer noch keinen Platz für neue Stoffe in meinem Schrank, obwohl ich fleissig nähe.
    *seufz*
    lg
    Angie

    AntwortenLöschen
  4. die decke ist ja süüüß! schade, dass meine schon zu groß dafür ist ;-))


    gute besserung dem kleinen herrn des hauses...

    liebe grüße tina

    AntwortenLöschen
  5. Die Decke ist ja gigantisch. Ob ich mich auch mal an so einer Patchworkdecke versuche? ... und die Täschen.... super geworden.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Super schön die Decke. Ich wüsste schon, was ich damit mache.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen