Dienstag, 8. September 2009

Kannen-Scherben-Update

... seit die Kanne zu Bruch gegangen ist stehe ich mit DPD in Dauerkontakt.

Mir ist es absolut unklar wie ein Lagerist über den Verbleib meines zerbrochenen Eigentums entscheiden kann, bzw mit welchem Recht er es einfach entsorgt.

Diese Frage ist bis dato ungeklärt.

Man konnte mir legentlich die Auskunft geben, dass Packete entsorgt werden, sobald Gefahr für die anderen Packete oder Mitarbeiter entstehen.

Sieht so aus, als hätte ich eine beissendes Päckle verschickt...

Kommentare:

  1. meine güte - du hast doch kein plutonium versendet - also bitte! und so ein paar scherben dürften in einem karton keine lebensgefahr bieten... völlig hirnrissig!!!

    AntwortenLöschen
  2. Mir stellt sich die gleiche Frage wie Stephi. Wie soll ein zerbrochenes Kännchen eine Gefahr für Packete oder Mitarbeiter darstellen bitte?!? Das ist doch die lausigste Ausrede der Welt! Ich glaube, ich würde, wenn die Gespräche so lange anhalten dazu neigen das Wort Anwalt fallen zu lassen, weil es manchmal einfach Wunder bewirkt. Auf jedenfall würde ich aber hier einmal schauen ob andere mehr rechtliches Grundlagenwissen haben als ich. ;)
    http://forum.jurathek.de/

    Mensch ist das alles ärgerlich. Es tut mir wirklich leid für Euch beiden!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nancy,
    was verschickts du bloß für Kannen, mit Plutonium versetzt und dann auch noch beißwütig. Lach! Denen fehlt einfach eine gute Ausrede, kommen wohl langsam ins schwimmen.
    Das ist echt zum scheien komisch.
    Ich kann im Moment keinen Teetrinken, das ist so traurig!
    Tschüss
    doris

    AntwortenLöschen
  4. So ein Unsinn! Ich finde es echt dreist, dass die dir nicht einmal Bescheid sagen!

    Manchmal habe ich aber auch das Gefühl, Post- und Paketboten scheren sich nicht um guten Service (und ja, es gibt auch sehr nette Boten, habe schon viele getroffen). Bei uns wurden schon Pakete bei mir unbekannten Nachbarn abgegeben, OHNE eine Mitteilung in unseren Briefkasten zu werfen - soll ich im Kaffeesatz lesen, dass das Paket schon da ist?
    Oder ganz toll sind auch Bewerbungsunterlagen... wir schreiben extra einen freundlichen Zettel an unseren (leider nicht für A4-Umschläge geeigneten, aber fest installierten) Briefkasten, dass A4-Umschläge bitte NICHT geknickt werden sollen. Aber was solls, ist ja egal, dass die Leute ihre Bewerbungsmappen nur einmal verwenden können... sind ja auch gar nicht teuer *schimpf*

    Post ist vom Prinzip her was Tolles, aber manchmal kann man sich echt aufregen.

    Lass dich nicht unterkriegen! ;)
    Liebe Grüße
    blueberry

    AntwortenLöschen
  5. hahaha sorry...ich stelle mir grad vor wie deine scherben schreiend und beissend hinter dem personal her rennt....ich will dich schneiden schneiden schneiden!!!!
    huch also da bin ich sprachlos....ist es bei uns auch so? Ich probiers nicht aus!
    liebe grüsse und kopf hoch....gott sei dank ist nichts passiert (verletzte) sonst hätten sie dich noch angeklagt!!
    ann

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nancy,
    danke für Deinen Kommentar. Ja , bitte schicke mir doch mal das Protokoll ,von diesem dösigen Haufen!
    Schlaf gut , Doris

    AntwortenLöschen